Amnesty International Gruppe 1117

Impressum | Login

Gruppe 1117

StartseiteAIMachtSchule

Amnesty Macht Schule

  • Sie arbeiten in der Schule zum Thema Menschenrechte?
  • Sie überlegen, wie Sie die Menschenrechte in die Schule oder andere Bildungsträger einbringen können?
  • Sie möchten sich in Ihrer Gruppe (z.B. Jugendgruppe, kirchliche Gruppen, Gewerkschaft...) mit dem Thema Menschenrechte auseiandersetzen?

Wir bieten hierzu Unterstützung an:

  • Aktions- und Unterrichtsvorschläge,
  • Medien (Texte, Videos etc.),
  • Unterrichtsbesuche,
  • Informationsveranstaltungen zu Menschenrechtsthemen,
  • Berichte über die konkrete Arbeit von amnesty international.

Um zu illustrieren, wie unsere Arbeit aussehen kann, hier ein kleiner Bericht zu einer Aktion aus den Jahr 2008:

 

Amnesty beim Anti-Rassismus-Tag in Dassel

Auf Initiative der Schülerinnen und Schüler veranstaltete das evangelische Internat Dassel einen Anti-Rassismus-Tag, bei dem neben amnesty international auch andere gemeinnützige Gruppen und Vereine eingeladen waren, einen Workshop zu halten. Um dieses engagierte Projekt zu unterstützen, brachen wir am 12. September nach Dassel auf, um neben einem Stand mit Infomaterial und einem Quiz zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, auch zwei 90minütige Workshops zu anzubieten. Bei den Sitzungen mit den Schüler/innen leiteten wir nach einem kurzen Brainstorming zu Menschenrechten generell zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte über und erörterten an dem realen Fall des chinesischen Journalisten Shi Tao, welche seiner Menschenrechte durch die Behandlung der chinesischen Sicherheitsbehörden verletzt wurden/werden. Die Frage, die sich für viele Teilnehmer/innen an diese Aufgabe anschloss, war: Was kann ich tun, um die Situation von Menschen wie Shi Tao zu verbessern oder bestenfalls grundlegend zu ändern. Hier leiteten wir zur konkreten Arbeit von amnesty international über, indem wir u.a. den Appellbrief zu Shi Taos Freilassung vorstellten und die Teilnehmer/innen auf die Möglichkeit hinwiesen, eine amnesty-Schülergruppe zu gründen, die es sogar vor einigen Jahren auch schon einmal in Dassel gegeben hat. Neben dem großen Interesse der Schülerschaft an unserer Arbeit waren wir vor allem von den weit reichenden Vorkenntnissen und ihrem kreativen Umgang mit der Menschenrechtsthematik begeistert. Ihr positives Feedback und die zahlreichen Unterschriften, die wir für unsere Einzelfälle sammeln konnten, ließen den Anti-Rassismus-Tag in Dassel für alle Beteiligten zu einem vollen Erfolg werden.

Haben wir ihr Interesse geweckt? - Sie erreichen uns unter bildung@amnesty-goettingen.de hier in Göttingen.

Viele Informationen erhalten Sie auch unter der Sektionsgruppe Menschenrechtsbildung.